Rechtsanwalt und Notar

modersohn@md-kanzlei.de

Ulrich Rainer Modersohn

  • 1973 Abitur am Pestalozzigymnasium in Unna
  • nach Grundwehrdienst Studium der Rechtswissenschaften
    an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster und der Albert-Ludwigs-Universität
    zu Freiburg im Breisgau
  • 1979: 1. juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt in Freiburg i. Br.
  • 1982: 2. juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • 1982: Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1987: Sozietät mit Rechtsanwalt und Notar Klaus Kowallik
  • 1992: Bestellung zum Notar durch den Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • seit Oktober 2008 Sozietät mit Frau Rechtsanwältin Caroline Dreier als weiteres Sozietätsmitglied
  • Mitgliedschaften: Ehrenamtliches Mitglied des Vorstandes des Vereins Lebenszentrum Königsborn für Menschen mit Behinderungen, gemeinnützige Einrichtung für überwiegend schwerst mehrfach behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

    © Z Grafix Werbung & Druck.